Herzlich Willkommen!

Der S.V. „Weser“ Bremen hat seine Heimat im Bremer Westen auf dem Gelände des Westbades. Bekannt ist der Verein durch seine fundierte Schwimmausbildung für Kinder, die mit den entsprechenden Schwimmabzeichen abgeschlossen werden können sowie den breitensportlich ausgerichteten Trainingsbetrieb. Für Erwachsene bietet die Trimm-Dich-Bahn ein optimales Trainingsangebot, das bei Interesse mit dem Sportabzeichen gekürt werden kann.

Ab Montag, 16.09.2019 startet das neue Schwimmkonzept. Die wesentlichen Inhalte haben wir hier zusammengefasst.

Daneben bietet die Wassergymnastik für alle Altersklassen Entspannung für Körper und Seele.

Unser Vereinsheim ist Treffpunkt des geselligen Vereinslebens, für jung & alt werden darüber hinaus noch weitere Ausflüge und Veranstaltungen angeboten.


Wichtige Informationen für alle Vereinsmitglieder
des Schwimmvereins „Weser Bremen von 1885 e.V.“
(Stand 11.01.2021)

Auch in 2021 bis auf Weiteres kein Trainingsbetrieb möglich

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr!

Die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie führt leider weiterhin dazu, dass aufgrund der politischen Bund-Länder-Beschlüsse zur Eindämmung des Infektionsgeschehens die Schwimmbäder für den Breitensport weiterhin geschlossen sind und wir deshalb auch keinen Trainingsbetrieb anbieten können

Sofern in Abhängigkeit von einer Wiedereröffnung der Schwimmbäder möglich, soll der Trainingsbetrieb im Westbad so kurzfristig wie möglich mit allen Schwimmsportangeboten wieder aufgenommen werden. Wir informieren an dieser Stelle in Abstimmung mit dem Landesschwimmverband so frühzeitig wie möglich über aktuelle Entwicklungen und konkrete Daten.

Die geplanten Elternabende für den Schwimmlehrbetrieb werden nach Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes neu terminiert.

Da die uns vom Landesschwimmverband nach Abstimmung mit der Bremer Bäder GmbH zugeteilten Wasserzeiten vom bisherigen Regel-Schwimmstundenplan abweichen, hat der Sportausschuss einen

NEUErsatz-Schwimmstundenplan-ab-WiedereinstiegNEU

erstellt, dessen angepasste Version ab Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes gültig ist.

Grundlage für die Durchführung des Trainingsbetriebes im Westbad sind nach Abstimmung mit der Bremer Bäder GmbH

Unter Beachtung der Abstands- und Hygienevorschriften weisen wir darauf hin, dass Aktive aller Altersgruppen nur am Trainingsbetrieb teilnehmen dürfen, sofern sie

  1. die Eingangshalle des Westbades mit einem Mund-Nasenschutz betreten, der erst am Beckenrand abgelegt werden darf,
  2. sich zur im Schwimmstundenplan aufgeführten Einlasszeit unter Vorlage des Mitgliedsausweises bei der Einlasskontrolle in der Vorhalle des Westbades melden und in der betreffenden Anwesenheitsliste erfasst werden und
  3. im Schwimmbadbereich ausschließlich die in der Mitgliederinformation bekanntgemachten Laufwege benutzen, um Begegnungsverkehre mit anderen Gruppen zu vermeiden.

Es wird empfohlen, bei Ankunft die Badebekleidung bereits unter der Kleidung zu tragen, da das Entkleiden am Beckenrand erfolgt. Nach Trainingsende ist ein Kurzduschen erlaubt, das Ankleiden erfolgt in den jeweiligen Sammelumkleiden.

Da die maximal zulässige Aktivenzahl pro Trainingsgruppe auf 15 Personen begrenzt ist, kann es in Einzelfällen je nach tagesaktueller Gruppenauslastung vorkommen, dass eine Trainingsteilnahme durch die Einlasskontrolle nicht zugelassen werden kann.

Geschäftsstelle:

Die Geschäftsstelle für die Mitgliederbetreuung ist im November geschlossen, aber per Mail über geschaeftsstelle@nullsvweser.de zu erreichen.

Beitragsschuld:

Wir bedauern sehr, dass wir seit November 2020 aufgrund der geltenden Corona-Verordnung keinen Trainingsbetrieb mehr anbieten dürfen.

Trotzdem müssen wir darauf hinweisen, dass die allgemeine Beitragsschuld nach § 5 der Satzung weiterhin fortbesteht, da bei Mitgliedschaft in einem sog. ideellen Verein kein Anspruch auf direkte Gegenleistung besteht, da wir keine zeitlich begrenzten und berechneten Kurse anbieten, sondern eine zeitlich unbefristete Mitgliedschaft eingegangen wurde, dessen satzungsmäßiges Ziel abstrakt in der langfristigen Förderung des Schwimmsports besteht.

Auch wenn derzeit keine Kosten für den Sportbetrieb anfallen, so müssen doch die fortlaufenden Kosten für das Vereinsheim und die Verwaltung gedeckt oder z.B. auch die im letzten Jahr getätigten Sanierungsausgaben für die Duschanlagen im Vereinsheim refinanziert werden.

Der Beitragseinzug im Februar findet deshalb planmäßig statt, bzw. bei Barzahlung ist der Jahresbeitrag als Bringeschuld bis spätestens 31. März zu entrichten.

Jahreshauptversammlung:

Sowohl die Jahreshauptversammlung als auch die Jugendjahreshauptversammlung sind für Montag, 15. März 2021 terminiert.

NEU Die Einladung nebst möglichen Ausweichterminen findet ihr hierNEU

Wir bitten hinsichtlich der nach der aktuellen Corona-Verordnung erneut verfügten vollständigen Einstellung des Trainingsbetriebes und des geselligen Vereinslebens um Verständnis und Geduld.

Wir hoffen, dass ihr uns auch weiterhin die Treue haltet und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen…

Eure Vorsitzenden Kai Melzer und Heinz-Georg Großer